Kategorie: Bitcoin

TOP 3 des nouvelles Bitcoin et Crypto pour aujourd’hui: 29 juin – Analyse ETH, BSN s’intègre avec ETH et ADA Demo

L’analyse des prix d’Ethereum (ETH), de la chaîne de blocs chinoise BSN à intégrer à Bitcoin Profit et de Cardano (ADA) dévoile la démonstration de Shelley Transition Combinator.

Le début de la nouvelle semaine s’est terminé dans le vert. Le Dow Jones Industrial Average (DJIA) a bondi de 580,25 points (+ 2,32%) pour clôturer à 25 595,80.

Le NASDAQ Composite a augmenté de 116,93 points (1,20%) pour clôturer à 9 874,15, et le S&P 500 a augmenté de 44,19 points (1,47%) pour clôturer à 3 053,24

Wall Street et les commerçants ont haussé les épaules de la montée des cas de coronavirus et ont encouragé Boeing alors que les vols de certification pour le 737 Max ont commencé lundi. Le géant des médias sociaux est sous pression après que plusieurs sociétés (Starbucks, Coca-Cola et Diageo) ont annoncé qu’elles arrêteraient la publicité sur ses plateformes. Les moyennes importantes ont reçu un coup de pouce après que la National Association of Realtors a annoncé que les ventes de maisons en attente avaient bondi de 44,3% en mai.

Les gains d’aujourd’hui sont survenus même après que l’Université Johns Hopkins a annoncé que plus de 2,5 millions de cas de COVID-19 avaient été confirmés aux États-Unis avec plus de 125 000 décès. Au total, plus de 10 millions de cas ont été signalés dans le monde.

En ce qui concerne les nouvelles dans la sphère cryptographique, certains des titres de U.Today Crypto News incluent une analyse des prix Ethereum (ETH), une blockchain opérée par les Chinois sera intégrée à Ethereum (ETH) et Cardano (ADA) dévoile une démo pour le Combinateur de transition Shelley.

Samedi dernier, les vendeurs ont augmenté leur assaut et franchi le niveau de support d’Ethereum à 222,98 $. À la fin de la journée, Ethereum (ETH) a établi un nouveau creux pour le mois de juin à 215,79 $. Dimanche, les acheteurs se remettaient toujours, ce qui s’est accompagné de petits volumes mais n’a pas réussi à tester l’EMA55 de deux heures.

Les acheteurs tentent de maintenir la paire ETH / USD au-dessus de la barre des 222 $ afin de récupérer leur barre de résistance de 233 $

Si les ours reçoivent un solide soutien pour se revendre, une baisse se poursuivra et pourrait bientôt atteindre la barre psychologique de 200 $.

En regardant sur une période plus longue, la croissance actuelle de l’ETH se poursuivra probablement, car les taureaux ont montré une résistance à 217 $ et son volume de transactions soutient également le rebond en cours. De plus, la convergence / divergence moyenne mobile (MACD) est entrée dans une zone haussière car ses lignes se sont croisées. En bref, la croissance de l’ETH pourrait se poursuivre vers la zone des 227 $, où les acheteurs pourraient faire face à la résistance des ours.

En regardant le graphique journalier, les hauteurs baissières indiquent que l’altcoin leader n’a pas encore trouvé de support local. De plus, une divergence baissière sur l’indice de force relative (RSI) suggère une baisse continue à 215 $. La forte concentration de liquidité indique que les ours vont bientôt bouger.

Ehemalige chinesische Zentralbank lobt „kommerziellen Erfolg“ von Bitcoin

Ehemalige chinesische Zentralbank lobt „kommerziellen Erfolg“ von Bitcoin

Wu Xiaoling hob die Vorteile des Bitcoin-Netzwerks hervor und wies auf einige der Schwächen hin, mit denen es heute konfrontiert ist.

Die ehemalige Vizepräsidentin der People’s Bank of China oder PBoC, Wu Xiaoling, lobte am 5. Juni einen, wie sie es nennt, kommerziellen Bitcoin Profit Erfolg  für Bitcoin (BTC). Diese freundlichen Worte kommen trotz einer Reihe von entscheidenden Schwächen, die es noch zu beheben gilt.

kommerziellen Bitcoin Profit Erfolg  für Bitcoin

Sina, Wu Xiaoling, erklärte im Vorwort des Buches – „Talking to Top Cadres about Digital Currencies“ (Gespräche mit Spitzenkadern über digitale Währungen) – dass die Kryptowährung die bisher erfolgreichste kommerzielle Anwendung von Blockchain sei.

Die frühere Exekutive der PBoC betonte auch, dass kein anderes Projekt im Zusammenhang mit Blockketten den kommerziellen Erfolg des Bitcoin-Netzwerks erreicht habe.

Wu kommentierte dies jedoch:

„Bitcoin ist die erfolgreichste kommerzielle Anwendung der Blockkettentechnologie. Bitcoin hat als private Währung seine Marktbasis, ist aber auch auf den privaten Währungsbereich beschränkt“.

Die Schwäche von Bitcoin

Die Exekutive der ehemaligen Zentralbank klärte einige der Schwächen auf, mit denen Bitcoin ihrer Meinung nach heute konfrontiert ist:

„Heute, mit der Existenz eines souveränen Staates, kann sie die vom Staat ausgegebene Fiat-Währung nicht ersetzen. Selbst als private Währung hat Bitcoin fatale Schwächen, weil die Währung selbst einen bestimmten stabilen Wert haben muss, aber der Wert von Bitcoin stark schwankt“.

Wu ist jedoch optimistisch, was die Zukunft hinsichtlich der landesweiten Einführung der digitalen Währung bei Bitcoin Profit angeht. Sie erklärte, dass Kryptos „zunehmend“ in das soziale Verhalten integriert werden würden und dass die Menschen ein umsichtiges und objektives Verständnis davon haben müssten.

Das neue Buch der Kommunistischen Partei über Blockketten-bezogene Themen

Kürzlich veröffentlichte die kommunistische Partei Chinas ein Buch, das Parteimitglieder über blockkettengesteuerte Finanzkonzepte und andere Themen der Industrie 4.0-Technologie aufklären sollte.

Wie Cointelegraph am 20. Mai berichtete, beginnt das Buch mit der Geschichte und dem Ursprung der Fiat-Währung und gibt dann einen Überblick über die Schattenseiten des derzeitigen Kreditwährungssystems. Es führt dann in einen Abschnitt über die Kryptobewegung und die Geburt von Bitcoin.

Andreas Antonopoulos sagt, dass US-amerikanische Bitcoin-Bergleute (BTC) wettbewerbsfähiger und profitabler werden könnten

In einem neuen Segment von „Down the Rabbit Hole“ sagt Andreas Antonopoulos, ein Bitcoin-Evangelist und Influencer mit mehr als 510.000 Twitter-Followern, dass Bitcoin-Bergleute in den USA bald wettbewerbsfähiger und profitabler werden könnten.

Antonopolous deckt den Einbruch der Ölnachfrage und den Anstieg des Angebots aufgrund des Kartellkonflikts in den Ölförderländern ab. Mit zunehmendem Angebot und sinkender Nachfrage standen Vollöltanker vor der Küste großer Raffinerien in den USA, im Nahen Osten und in Asien und stagnierten und lagerten Öl – ohne Nachfrage. Antonopolous sagt, dass der Überschuss die Ölpreise für raffiniertes Benzin an der Zapfsäule unter einen Dollar pro Gallone getrieben hat.

Kohlekraftwerke hingegen bestimmen Chinas Stromkosten

Daher hat der Strompreis aufgrund des Ölpreisverfalls die Stromkosten weltweit gesenkt, jedoch nicht in gleichem Maße. Beispielsweise sind die Bitcoin Revolution in den USA schneller gesunken als die Stromkosten in China.

Antonopoulous weist darauf hin, dass dieses Phänomen einen Wettbewerbsvorteil für den Bitcoin-Bergbau in den USA schaffen könnte, da amerikanische Bergbaugeräte mit sinkenden Kosten rentabler werden.

„Eine der größten neuen Bergbaubetriebe in den USA im Bundesstaat Texas wurde eröffnet, und ich kann mir nicht vorstellen, dass dies ein Zufall ist. Es öffnete sich lange vor dieser Krise und der Veränderung des Ölpreises, aber ich kann mir nicht vorstellen, dass es war, um das schöne Wetter von Texas oder wegen der Tex-Mex-Küche zu bekommen. Es hat wahrscheinlich viel damit zu tun, dass die USA mit 12.000 Barrel pro Tag aufgrund von Fracking der größte Ölproduzent der Welt sind. Daher gibt es möglicherweise wirklich gute Möglichkeiten für billigen Strom, die die in den USA ansässigen Bergleute plötzlich viel, viel wettbewerbsfähiger und rentabler machen würden. “

Laut Antonopoulos werden die meisten Regionen außerhalb kohlebetriebener Volkswirtschaften wie China von dem Rückgang der Stromstückkosten profitieren, der durch den Rückgang der Ölpreise verursacht wird.

Bitcoin

Antonopoulos sagt auch, dass der Zugang zu den neuesten ASIC-Bergleuten zuvor die Wettbewerbsfähigkeit des Bergbaus gefördert hat

Im Jahr 2016 führten die Einschränkungen des Moore-Gesetzes jedoch dazu, dass sich die ASIC-Entwicklung verlangsamte und die Effizienz nur alle 18 Monate verbessert wurde.

Da die meisten ASIC-Geräte nun ein bis zwei Jahre nach dem Herstellungsdatum wettbewerbsfähig bleiben, ist der Zugang zu billigem Strom der Haupttreiber des Wettbewerbs unter den Bergleuten.

Bitcoin könnte einen massiven Auftrieb erhalten, da die Demokraten 3 Billionen Dollar an zusätzlichen Anreizen vorschlagen

Sowohl Bitcoin als auch der Aktienmarkt haben sich seit den März-Tiefs stark erholt, aber die „reale“ Wirtschaft ist nicht in einer guten Verfassung.

Wie Chamath Palihapitiya – einer der ersten Facebook-Führungskräfte und ein prominenter Risikokapitalgeber – kürzlich in einem CNBC-„Squawk Box“-Interview sagte, ist die Wirtschaft nun weit von den Kapitalmärkten entfernt.

Angesichts von über 30 Millionen Amerikanern, die in den vergangenen zwei Monaten Arbeitslosigkeit angemeldet haben, und angesichts der Unternehmen, die für das zweite Quartal 2020 einen enormen Rückgang der Gewinne prognostizieren, bemühen sich die Politiker darum, die Wirtschaft noch stärker als bisher zu unterstützen.

Es ist ein Trend, der Analysten zufolge sowohl den inneren Wert als auch den Marktwert von Bitcoin steigern wird.

U.S.-Hausdemokraten schlagen noch mehr Anreize vor

Am Dienstag enthüllten die Demokraten des Repräsentantenhauses einen Vorschlag, Konjunkturschecks im Wert von bis zu 6.000 Dollar pro Familie zu verschicken, um der Wirtschaft zu helfen, mit dem COVID-19-Ausbruch fertig zu werden, bei dem mehr als 30 Millionen Amerikaner aufgrund von Lockdown-Beschränkungen arbeitslos geworden sind.

Dieser neue Anreizvorschlag ist Teil eines Hilfspakets in Höhe von 3 Billionen Dollar, das von den Demokraten vorgeschlagen wird.

Ein Segen für Bitcoin

All diese Anreize, so sagen Investoren, steigern den inneren Wert von Bitcoin und anderen dezentralisierten Kryptowährungen.

Paul Tudor Jones, ein legendärer Makro-Hedgefonds-Investor im Wert von über 5 Milliarden Dollar, nannte insbesondere die anhaltende Ausrichtung von Zentralbanken und Regierungen als Grund, warum er zum ersten Mal überhaupt in Bitcoin investiert.

Jones bemerkte in einer letzte Woche veröffentlichten Forschungsnotiz, dass BTC in diesem monetär-inflationären Umfeld das „schnellste Pferd im Rennen“ sei.

Dies wurde vom Vorstandsvorsitzenden des Krypto-Startups Nexo, Antoni Trenchev, bestätigt, der Bloomberg in einem kürzlichen Interview mitteilte, dass er erwartet, dass Bitcoin bis Ende 2020 um über 400% auf 50.000 Dollar ansteigt.

Zur Untermauerung dieser von NewsBTC berichteten Stimmung erwähnte Trenchev, dass die Halbierung der Belohnung für den Bitcoin-Block, während Zentralbanken und Regierungen in einem rasanten Tempo drucken, ein perfektes Zusammentreffen darstellt.

Negative Zinssätze könnten Bitcoin noch mehr in die Höhe treiben

Während die vorgeschlagenen 3 Billionen Dollar an fiskalischen Stimuli für Bitcoin an und für sich eine Hausse sind, wird es wahrscheinlich ein Zug von vielen sein, der von den Behörden zur Stützung der Wirtschaft unternommen wird.

In einem am 12. Mai veröffentlichten Tweet versicherte Präsident Donald Trump, dass die USA folgen sollten, da andere Länder in Bezug auf die Zinssätze negativ werden:

Solange andere Länder in den Genuss der Vorteile negativer Zinssätze kommen, sollten die USA auch das „GIFT“ akzeptieren. Große Zahlen!

Negative Zinssätze in den USA sind ein Trend, von dem Bitcoin ernsthaft profitieren wird.

Dan Tapiero, der CEO von DTAP Capital und einem Goldbarrenunternehmen, erklärte, dass in einer Welt, in der die Federal Reserve negativ geworden ist, Bitcoin und Gold äußerst attraktive Investitionen sind:

„Die Bestrafung des Hortens von Bargeld durch Institutionen … führt zum Horten von liquiden Wertvorräten. Gold und BTC profitieren“.

In der Tat werden negative Zinssätze mit der Inflation der Geldmenge zusammenfallen und die Anleger zwingen, sich um Vermögenswerte zu bemühen, die mehr Ertrag bringen als Bargeld.

Argentiniens Schuldenausfall treibt BTC-Transaktionsvolumen in die Höhe

Argentinien gehört zu den Ländern mit dem schnellsten Kryptowährungsengagement, da die Zahl der Investoren, der internationalen Börsen und das Interesse der Regierung seit 2018 gestiegen ist.

Peso werden in Bitcoins angelegt

Es ist gut zu wissen, dass Argentinien aufgrund des Pandemie-Hits am Rande einer Wirtschaftskrise steht. Das Volumen des Wertes von Pesos (ARS) sinkt von Tag zu Tag gegenüber dem USD und Bitcoin.

Das Land ist unter einer Auslandsverschuldung von 65 Milliarden Dollar begraben, ohne die Möglichkeit einer Rückzahlung.

Das Land erklärte einen weiteren Zahlungsausfall bei der Schuldenzahlung, die diesen Mittwoch fällig wurde. Am 22. April kam die Hauptstadt Buenos Aires mit der Zahlung von 500 Millionen Dollar für drei ausländische Anleihen in Verzug, was zu Spekulationen über einen möglichen Zahlungsausfall Mitte Mai führte.

Die Aufblasungen führten zu finanzieller Instabilität und rühmen sich der Verwendung von Bitcoin
Die Bitcoin-Nachfrage in Argentinien steigt an, wenn das Land zum sechsten Mal in Folge mit seinen Auslandsschulden in Verzug gerät. Das Kryptowährungsforschungsunternehmen Arcane Research enthüllte auf Twitter, dass die Argentinier eine große Anzahl von Pesos für den Kauf von Bitcoin ausgeben.

Dem Bericht zufolge steigt die Nachfrage an, da das Land die Schulden in Höhe von 503 Millionen US-Dollar in diesem Monat nicht bezahlt hat. Die Nachfrage nach Bitcoin ist seit Beginn des Jahres 2018 um 1028% gestiegen. Der Anstieg des Bitcoin-Volumens betrug rund 403 % und der USD verzeichnete einen Anstieg von 139 %.

Auferlegte Beschränkungen und das nach hinten losgehende Ergebnis

Um den Niedergang der Wirtschaft des Landes zu stoppen, begann die Regierung mit der Verhängung von Restriktionen. Es wurden Restriktionen eingeführt, die den Umtausch von Fremdwährungen untersagten. Ziel war es, die Bürger daran zu hindern, Pesos in anderen Währungen anzulegen. Um den Krypto-Markt, der die Bürger eroberte, niedrig zu halten, begann die Regierung, ihre Bürger davon abzuhalten, Bitcoin mit Kreditkarten zu kaufen.

Diese Beschränkung wandte sich nicht zu Gunsten des Landes. Man ließ ihnen die Option, auf den Bitcoin-Wagen aufzuspringen oder zum Preis zu sterben. Die Zentralbank des Landes schüttelte den IOV-Labors des Bitcoin-Start-up-Unternehmens die Hand. Die Zentralbank ist bereit, ein Blockchain-System zu schaffen, das Zahlungssysteme ermöglicht, die der Bank helfen, ihre Zahlungen, Einzahlungen, Inkasso und ähnliche Prozesse zu rationalisieren.

Viele südamerikanische Länder bewerben sich um Bitcoins

Ja, Sie haben richtig gehört. Es gibt nicht viele südamerikanische Länder, die sich beeilen, Bitcoins zu kaufen, um in sie zu investieren, damit sie sich gegen den wirtschaftlichen Niedergang absichern können. Die globale Pandemie COVID-19 hat diesen Gedanken noch mehr beflügelt.

Die Menschen folgen dem Weg der US-Bürger und haben in dieser Zeit der globalen Krise begonnen, in Bitcoin zu investieren. Der wirtschaftliche Niedergang Argentiniens zusammen mit der Wirtschaftskrise hat die Menschen dazu veranlasst, in Bitcoin zu investieren, da der Hersteller nicht mit dem konventionellen Markt verbunden ist und ein höheres Maß an Sicherheit bietet.

Alle Maßnahmen zur Stabilisierung der Wirtschaft können zu einer Deflation des Pesos führen. Laut der Aussage des CEO der kryptobasierten Kreditplattform Celsius Network: „Eine Wette auf Bitcoin ist eine Wette, dass der Deflationsdruck siegen wird“.

© 2020 Bester Blog

Theme von Anders NorénHoch ↑